Webcam Hoherodskopf 

 

 
 

 


 

 

Fördergrenzen im Ortsteil Busenborn

 

Siedlungsgeschichte:

 

Das heutige Busenborn oberhalb des Eichelbaches ist relativ jung (17. Jahrhundert) und zeigt die typische Siedlungsrichtung der Schötter Dörfer von Südwesten nach Nordosten. Das ehemalige Bauerndorf hat sich durch die Aufgabe der kleinlandwirtschaftlichen Betriebe stark zu einer reinen Wohngemeinde verändert.

 

Die Fachwerkkirche von 1630 bildet das optische Zentrum des Dorfes, das einst viel weiter südlich unterhalb des Bilsteins lag. Wenige Meter entfernt von der Kirche stehen an einem steilen Hang die zum Dorfgemeinschaftshaus umgebaute Schule und das Gemeindehaus. Die alte Fachwerkschule von 1903 soll abgerissen werden. Die überlieferte Fachwerkbauweise ist im ganzen Dorf zugunsten von Massivbauten stark auf dem Rückzug. Dagegen gibt es viele leerstehende landwirtschaftliche Bauten aus den 60/70er Jahren des vorigen Jahrhunderts, die von einem bescheidenen wirtschaftlichen Aufschwung erzählen.

 

In den 70er Jahren gab es eine Dorferweiterung am östlichen und südlichen Rand der Siedlung, deren Dorfkörper dadurch etwas gestreckt wurde. Ein weiterer Bebauungsplan kam im Jahre 1998 dazu.

 
Luftbild von Busenborn
 

Konzept:

 

Die Grenzen des Fördergebiets werden um das alte Dorf gezogen, und im Süden durch eine Spange von Vor- und Nachkriegsbauten erweitert. Sie formen den südlichen Rand des Dorfes und sind für die Raumbildung sehr wichtig. Innerhalb des Fördergebietes befinden sich zehn Einzeldenkmäler.

 

Ausnahmen:

 

1. In der Untergasse befinden sich eine Reihe Bauten von 1955, die zwar Teil des Bebauungsplans von 1972 sind, aber aus dörferbaulichen Gründen zum Fördergebiet hinzugenommen werden.

 

2. Ein historisches Anwesen in der Mühlbergstraße wird über den Bebauungsplan hinweg zum eigentlichen Dorfgebiet hinzugenommen.

 
Fördergebietskarte - zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken
 
Fördergebietskarte Busenborn

 

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Kontakt
Stadtverwaltung Schotten
Vogelsbergstraße 184
63679 Schotten                  
 

Tel. 06044-66 0

Fax: 06044-66 69

E-Mail: info@schotten.de

 

Rückruf-Service 

 
Anregungen, Beschwerden, Wünsche
 

Öffnungszeiten Stadtverwaltung

Montag - Freitag  

8.00 - 12.30 Uhr

Donnerstag  

13.30 - 18.00 Uhr

oder nach Terminvereinbarung

 

Öffnungszeiten Bürgerbüro